Tauschmarkt
Mühlau

Allgemeines

Es heißt zwar Tauschmarkt, es wird jedoch nichts getauscht!

Ein Tauschmarkt ist ein Platz, wo gebrauchte Kinderartikel und Umstandsmode verkauft und auch gekauft werden können. Jeder kann seine Sachen zur Abgabe bringen. Es ist dies jedoch keine Voraussetzung, um Kinderartikel einzukaufen. Viele Leute kommen einfach nur zum Einkaufen zu uns in die VS Mühlau. Der Tauschmarkt findet 2x jährlich statt, einmal im Frühjahr und einmal im Herbst. Die Termine werden jeweils auf unserer homepage bekannt gegeben.

Um Deine Artikel verkaufen zu können, werden diese von Dir zu Hause wie weiter unten beschrieben beschriftet und die einzelnen Artikel werden in die Artikelliste eingetragen. Mit den Artikeln und der Liste kommst Du einfach zur Annahme (Termine) und gibst Deine Sachen ab. Zur Zeit der Rückgabe+Auszahlung kommst Du wieder in die VS Mühlau und erhältst Dein Geld (abzüglich der 10% ) und die nicht verkauften Artikel wieder retour. Die ganze Arbeit dazwischen übernehmen wir gerne und ehrenamtlich 😊.

Wir nehmen nur noch eine bestimmte Anzahl an Artikellisten an, dies richtet sich nach Anzahl der HelferInnen und ob wir den Keller für den Tauschmarkt mitbenützen dürfen (Platz). Danach schliessen wir die Annahme und müssen Euch leider an andere Tauschmärkte verweisen. Euer Vorteil ist jedoch: Die Nummern werden sofort beim Anstellen vor der VS Mühlau verteilt. Ihr wisst genau ob Eure Sachen noch angenommen werden können oder nicht. Ggf. könnt ihr danach direkt zu einem anderen Tauschmarkt fahren und Eure Sachen dort abgeben.

Information zum Herbsttauschmarkt

Wir nehmen an:
  • Saubere gebrauchte Kinderbekleidung für Herbst und Winter
  • Umstandskleidung
  • Kinderschuhe (neuwertig), Sportschuhe
  • Wintersportartikel (Schi, Rodeln, Bobs, Eislaufschuhe, ...)
  • Spielsachen (Bücher, Brettspiele, elektronische Spiele, ...)
    • müssen komplett, funktionstüchtig und mit Schnur oder Ähnlichem (anschausicher) verpackt sein
  • Kinderwagen, Kindersitze
    • Wir nehmen nur Kindersitze mit der Prüfnorm ECE-R44/03 oder ECE-R 44/04 an (orangefarbenes Schild meist auf der Rück/Unterseite des Sitzes)
  • Kleine Kindermöbel wie Gehschule, Kinderbettchen,...
    • Annahme nur als Foto mit Beschreibung in einer Klarsichtfolie im Format A4 (da wir leider nicht so viel Platz zur Verfügung haben). Bitte Deine Telefonnummer darauf schreiben, damit sich Interessenten direkt mit Dir in Verbindung setzen können. Ebenso Preis gut leserlich auf den Ausdruck. Bei uns abgeben, wir hängen es für Dich auf.

Gesamtartikelzahl pro Person: 25!

Pro Person können nur 2 Listen abgegeben werden (wenn ihr z.B. für eine Freundin die Sachen mitbringt)!

Keine Kinderbekleidung für Frühjahr und Sommer
Keine Socken und Unterhosen Neu
Keine zerbrechlichen Sachen (Porzellan, Glas, ....)
Keine Stofftiere

Hinweis: Schuhe oder andere paarweise abgegebene Artikel unbedingt mit fester Schnur zusammenbinden, aber nur mit einem Schild beschriften!

Tipps:
  • Erfahrungsgemäß ist die 1. Stunde beim Einkauf, also ca. 12:00 bis 13:00 Uhr am meisten los. Wer also gerne ein wenig ruhiger einkaufen und schmökern möchte, dem sei die Zeit von 13:15 bis 14:30 Uhr wärmstens empfohlen. Da ist der Großteil der Menschen schon wieder draußen oder sitzt gemütlich bei Kaffee und Kuchen und die Hallen sind angenehm ruhig. Nun ist es auch einfacher mit dem Kinderwagen durchzufahren oder auch in Ruhe alle Sachen durchzusehen und anzuprobieren. Wie wir auch immer wieder feststellen, sind bis zum Schluss wunderbare Stücke zu finden, die oftmals zu Beginn in den ganzen Kleiderbergen nicht gesehen wurden. Es lohnt sich also auch den Tauschmarkt später zu besuchen. Probiert es aus. 😉
  • Die zu verkaufenden Artikel sollten gut in Schuss, sauber und funktionstüchtig sein.
    Wir empfehlen den Preis günstig anzusetzen da teure Artikel oftmals nicht verkäuflich sind. Markenware ist leichter verkäuflich als No Name Produkte vom Diskonter. Immer die Größe gut lesbar angeben, ebenso den Preis, ansonsten kann dies das Verkaufen erschweren.

Info: Wir versuchen nach jeden Tauschmarkt bei der Abholung einen neuen Service anzubieten.
Es wird eine Sammelstelle innerhalb des Turnsaals geben, wo nicht verkaufte Artikel von Euch für Flüchtlinge/Bedürftige abgegeben werden können. Wer also nicht alles wieder mit nach Hause nehmen bzw. gerne einige Dinge spenden möchte, ist dazu herzlich eingeladen! Herzlichen Dank!

Die Beschriftung der Artikel:
  • Schild aus dickem Karton, mittels fester Paketschnur befestigt
  • Größe des Schildes mindestens 8x5 cm!
  • Zur Beschriftung wasserfesten und wischfesten Stift verwenden
  • Folgende Infos sollten bitte aufs Schild:
    • Was ist es? bzw. Titel (Buch) oder Name (Spiel)
    • Größe
    • Farbe
    • Preis
Schild
Bei der Beschriftung von Büchern und Spielen bitte folgendes beachten:
  • Keine Kartons oder Schilder auf die Bücher/Spiele kleben
  • Verpacken wie ein Geschenk mittels einer Schnur, an der das Schild angebunden wird
Buchbeispiel


WICHTIG: Das Schild muss leicht abzuschneiden sein


Bitte unsere Artikelliste verwenden!

Info für Verkäufer:
Vom Erlös ihrer verkauften Artikel werden 10% für den Tauschmarkt Mühlau einbehalten.
NeuZusätzlich zu den 10% werden pro angenommenen Artikel 10ct einbehalten und gespendet. Unabhängig davon ob der Artikel verkauft wird oder nicht. Für eine komplette Liste mit 25 Artikeln werden also vom Tauschmarkt Mühlau € 2,50.- als Spende einbehalten.
Bitte bringen Sie nur Artikel, die Sie auch selber kaufen würden.

Info für Käufer:
Zum Verkaufspreis kommt noch ein 10%iger Zuschlag hinzu.

Der durch diese 10% gewonnene Erlös wird gespendet.

Der Tauschmarkt Mühlau wird von ehrenamtlichen Freiwilligen organisiert und durchgeführt. Der gesamte Erlös vom Tauschmarkt wird gespendet. Den Erlös erhält die VS Mühlau, die Pfarre Mühlau und andere karitative Einrichtungen.

Die Organisatoren üben nur eine Vermittlertätigkeit aus. Es kann keine Haftung für Diebstahl, Verlust, falsche Angaben oder Beschädigung übernommen werden. Es ist kein Umtausch und keine Reklamation möglich.